Bausa verrÀt: Wegen Capo habe ich meine Musik veröffentlicht!

Wahrscheinlich hat bereits jeder etwas von Bausa gehört. Sein Nr. 1 Hit „Was du Liebe nennst“ ist feiert derzeit Erfolge ĂŒber Erfolge und hat bereits ĂŒber 14 Millionen Aufrufe auf YouTube. Der Song hĂ€lt sich seit mehr als 3 Wochen mit deutlichem Abstand an der Chartspitze und scheint auch in der vierten Woche in Folge die Pole Position anzupeilen. Doch wie kam es eigentlich dazu, dass Bausa seine Musik veröffentlichte? Das verrĂ€t er jetzt im brandneuen Interview!

Bausa im Interview:

„Capo Milano, der Mann, mit dem alles angefangen hat. Der Mann, der mich dazu gebracht hat, meine Musik auch mal zu veröffentlichen. Der mich damals nach Offenbach eingeladen hat ins Studio und da ist dann direkt der Song ‚Tief in die Nacht‘ entstanden.“

Wer es noch nicht weiß, Bausa hat auch einen Song mit Capo, der sehr empfehlenswert ist!

„Eigentlich war es so, dass ich Musik gemacht habe nur fĂŒr mich erst mal, ja, ohne das irgendwie veröffentlichen zu wollen und dann hat ein Freund von mir, der mit Capo in Kontakt war, via Facebook, Lieder von mir geschickt und dann wollte er unbedingt, dass ich vorbei komme, er wollte mich kennen lernen und Musik mit mir machen und so hat das angefangen.“

Hier könnt ihr es im Interview hören, ab Minute 1:56:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen