Schwesta Ewa hilft ihrer Freundin aus dem Knast – jetzt ist sie gestorben

Schwesta Ewa

Ganze 8 Monate saß Schwesta Ewa zwischen dem Ende des letzten Jahres in der Mitte diesen Jahres in Untersuchungshaft, als sie auf ihr Gerichtsverfahren wartete. In dieser Zeit lernte die Rapperin Monika kennen – eine Mitinsassin, die ihr während ihrer gesamten Haft zur Seite stand und über die Monate zu einer echten Schwester für sie wurde. Schwesta Ewa revanchierte sich für die ihr entgegengebrachte Freundschaft und half Monika wiederum aus dem Gefängnis freizukommen, um ihre Kinder so schnell wie möglich aus dem Heim holen zu können.

Nun berichtet die Frankfurterin, dass ihre Freundin leider verstorben sei. Besonders tragisch: würde sie sich noch in Haft befinden, könnte Monika laut Aussage der Rapperin noch am Leben sein. Ein trauriges Ende einer besonderen Freundschaft. Hier könnt ihr euch das herzergreifende Statement von Schwesta Ewa durchlesen:

Monika meine Schwesta… ich vergesse dich niemals … Niemals vergesse ich wie du im Knast hinter mir standest und wie stabil du warst ! Wie du für mich aufgestanden bist.. Wie ein Soldat… Mich plagen jetzt die Vorwürfe das ich dich aus dem Knast geholt habe… Was wäre wenn ich dich nicht ausgelöst hätte ????? Du wärst noch inhaftiert und am Leben … Ich wollte doch nur das du schnell deine Kinder aus dem Heim holen kannst … Könnte gerade sterben ! Ich versteh die ganze Welt nicht mehr … Du warst ein guter Mensch mit tollem Charakter und einem riesengrossen Herz ❤ Woran soll man noch glauben wenn sogar die Ewigkeit nicht ewig hält… Ruhe in Frieden Monika ❤ Ich lieb dich ❤❤❤ #ripmonika #ichliebedich#forewa

Hier seht ihr ein gemeinsames Foto der beiden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen