Bausa holt den schnellsten Goldstatus der Deutschrap-Geschichte

Bausa

Der Mann der Stunde heißt Bausa und der Song der Stunde heißt „Was du Liebe nennst“ – es gibt keinen besseren Ausdruck für das, was der Warner-Rapper für wenigen Stunden geschafft hat! Wie die offiziellen deutschen Charts vor wenigen Minuten auf ihrer Facebook-Seite berichteten, hält sich Bausa auch in der vierten Woche in Folge an der Spitze der Single-Charts.

Damit hat der Rapper aus Bietigheim nicht nur den Rekord von Kay One geknackt, der 3 Wochen am Stück die Pole Position inne hatte, sondern platziert auch in der achten Woche am Stück einen Deutschrap-Song an der Spitze – das gab es noch nie!

Gold

Zudem gab sein Label vor wenigen Stunden bekannt, dass Bausa’s Track am heutigen Tag den Goldstatus erreicht hat. Für 200.000 verkaufte Einheiten wird „Was du Liebe nennst“ nun also als erste Single des Newcomers mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Besonders krass: Bausa hat dieses Kunststück innerhalb von 5 Woche hingelegt!

Damit stellt der Pop-Rapper sogar „Senorita“ von Kay One in den Schatten. Der APMC-Künstler feierte seine goldene Schallplatte innerhalb von circa 6 Wochen und stellte seinerseits den Rekord für den schnellsten Goldstatus eines Deutschrap-Songs auf. Angesichts seines enormen Erfolges wird er sich über den Verlust des Rekords an Bausa jedoch nur minimal ärgern. Wir gratulieren Bausa zu diesem grandiosen Erfolg!

Hier seht ihr das Chartupdate

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen