Shindy lÀsst der Diss von Farid Bang scheinbar kalt!

Gestern wurde der neue Track von Farid Bang und Kollegah veröffentlicht. Wie bereits erwartet hat es einige deutsche Rapper getroffen, darunter mehrere Ersguterjunge Rapper.

WĂ€hrend Bushido nicht namentlich genannt wurde, wurden Laas und Shindy bei Namen genannt! Somit wurde Shindy zum ersten Mal von Farid Bang in einem Track namentlich gedisst. Bushido wurde indirekt mit Vergleichen ebenfalls in dem neuen Track angegriffen.

Folgende Lines gingen an Shindy:

„Fick‘ eure MĂŒtter auf Tour, diese Rapper sind alle Behindi-Fotzen
Mach den Weg frei, JBG 3, keine Toleranzen wie Shindyboxen“ – „keine Toleranzen“ kann man hier als „keine tolle Ranzen“ hören, was eine Anspielung auf den Boxinhalt von Shindy ist. Dieser hatte nĂ€mlich einen Ranzen in der Box, ĂŒber den in den sozialen Netzwerken viel gehatet wurde.

Doch was sagen die EGJ Rapper zu diesem Diss? Eine direkte Antwort auf die Angriffe seitens der Jung Brutal Gutaussehend Rapper, allerdings haben sie bereits einige BeitrÀge seit der Veröffentlichung vom Disstrack gepostet.

Da die Rapper nicht auf den Track von Farid und Kollegah reagieren, kann man davon ausgehen, dass sie nicht sonderlich beeindruckt sind. Beim letzten Disstrack gab es immerhin einige indirekte Reaktionen, allerdings finden sich selbst diese nicht in den neuen BeitrÀgen.

Hier seht ihr es:

Shindys Tweet

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen