Bonez hat das „Meine Couch“-Video gelöscht, weil er es Sche*ße fand..

Musikvideos

Nichts ist wichtiger im deutschen Rap als Videosingles – egal wie ausgefuchst die Promostunts auch sein mögen oder wie gut die Interviews auch geklickt werden, wenn die Singles nicht ĂŒberzeugen, will sich niemand dein Album anhören. Eine einfach Regel, die jeder Rapper kennt. Dabei kann gerade ein besonders ansehnliches oder kreatives Video dafĂŒr sorgen, dass die Hörer sich ein Video mehrfach ansehen und die Melodie des Songs irgendwann nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Das beste Beispiel dieser Tage ist mit Sicherheit die Gold-Single „Was du Liebe nennst“, die zunĂ€chst fĂŒr das humorvolle Video gelobt wurde und erst dadurch in die Köpfe so vieler Hörer gelangen konnte.

Video-Produzenten mit Streetcinema, The Factory oder Shaho Casado beherrschen heutzutage den Videomarkt in Deutschland und liefern ein ums andere Mal eine Top-QualitĂ€t ab. Im Tausch dafĂŒr geben die Interpreten jedoch die Handschrift frĂŒherer Werke auf, sodass zwar ein tolles Endprodukt entsteht, der Low Budget-Charme alter Tage allerdings auf der Strecke bleibt. So vermissen nicht wenige Fans die alten Videos der 187 Strassenbande, die zum grĂ¶ĂŸten Teil von Bonez MC selbst gefilmt wurden.

Meine Couch

Bis „Palmen aus Plastik“ war Bonez MC fĂŒr so gut wie jedes Musikvideo seiner Crew verantwortlich – bis Shaho Casado ĂŒbernahm und den Videosingles der Hamburger Jungs seine Handschrift aufdrĂŒckte. Der 187-Chef scheint sich seitdem an die hohe QualitĂ€t der Videos gewöhnt zu haben und trauert den eigenen Videos keine TrĂ€ne hinterher.

So gibt er nun auf Instagram zu, das Musikvideo zu „Meine Couch“ gelöscht zu haben, weil es ihn nicht zufriedengestellt hat. WĂ€hrend andere Rapper tausende Euros in ihre Videos investieren um sie nach Möglichkeit noch jahrelang arbeiten zu lassen, nimmt Bonez das Video kurzerhand raus – ein verrĂŒckter, aber authentischer Move!

Hier seht ihr den Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen