Fler und Sinan-G werden die ersten deutschen Rapper auf Netflix sein!

Deutsche Rapper erweisen sich schon seit längerem als Multi-Talente. Während man annimmt, dass Rap die Haupteinnahme Quelle einiger deutscher Rapper ist, stellt sich heraus, dass das bei den berühmteren Rappern eher selten der Fall ist.

Um für die Zukunft abgesichert zu sein, expandieren die Rapper nämlich nicht selten in weitere Wirtschaftsgebiete. So gab zuletzt Rapper Sido bekannt, dass er als Sprecher in die Hörspiel-Branche einsteigen möchte.

Nachdem man bereits einige deutsche Rapper auf der großen Leinwand sehen konnte, geben Fler, Sinan-G und Yonii bekannt, dass sie zusammen bei einer Serie mitspielen werden.

Seit geraumer Zeit haben die Rapper angedeutet, dass sie sich auf dem Set für Netflix befinden. Bisher wusste man nicht, was das genau bedeutete und man konnte nur spekulieren. Für Yonii ist das nichts Neues, da er bereits in mehreren Folgen für die deutsche Serie „Tatort“ mitspielen durfte.

Für Fler und Sinan-G ist das Mitspielen bei einer 10-teiligen Serie allerdings etwas Neues. Vielleicht entdecken sie ja eine Leidenschaft für das Schauspielern?

Die Serie wird den Titel „Dogs of Berlin“ heißen und Anfang Dezember auf Netflix starten.

Hier seht ihr einen Ausschnitt aus dem Artikel vom „der Tagesspiegel“:

Ausschnitt aus „Der Tagesspiegel“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen