Deutschrap-Songs die kurz vor Gold stehen

1. Rin – 2 Songs

Bis vor einem Jahr kannte ihn keiner: Als er beispielsweise als Feature auf dem letzten Shindy-Album zu Gast war, waren nur die wenigsten Fans begeistert über Rin, sondern fragten sich eher, was dieser Unbekannte Rapper auf einem EGJ-Release zu suchen hat. 1 Jahr später hat sich das Blatt jedoch gewendet und niemand kommt an den Songs des „Division“-Rappers vorbei. Wer beispielsweise behauptet den Song ‚Monica Belucci‘ noch nicht zu kennen, lebt entweder hinterm Mond oder ist ein dreister Lügner.

Der bisher größte Hit des Newcomers ist jedoch der Song „Bros“, der mit 24 Millionen Streams ganz weit vorne rangiert und praktisch jeden Augenblick mit einer Goldenen ausgezeichnet werden könnte. Die erforderlichen 20 Millionen Premiumstreams dürften hier bereits so gut wie überschritten sein. Damit hat der Künstler aus Bietigheim-Bissingen gleich 2 Gold-Anwärter auf seinem Album.

Hier seht ihr die Streams

RIN Spotify

2. Zuna

Anfang des Jahres durfte KMN-Rapper Zuna seinen ersten Gold-Erfolg feiern. Die Single „Nummer 1“ gemeinsam mit Label-Mitglied Azet und dem albanischen Rap-Star Noizy erreichte knapp 40 Millionen Klicks auf Youtube – ohne ein Musikvideo! Zudem avancierte der Track zum Star auf seinem Debütalbum „Mele7“ und erreichte spielend leicht den Goldstatus.

Neben „Nummer 1“ schaffte es noch ein weiterer Song, ohne ein Musikvideo in die Playlists der Hörer. Der Afrotrap-Hit „Wieso?“ wird in den Kritiken als der beste Song des Albums gelobt und mauserte sich neben den Hits der KMN-Gang zum heimlichen Favoriten vieler Fans. Knapp 10 Monate nach Veröffentlichung steht der Track nun bei über 20 Millionen Streams auf Spotify und könnte jeden Tag mit einer goldenen Schallplatte geehrt werden.

Damit könnte „Wieso?“ zum dritten Deutschrap-Song nach „Safari“ und „Lambo Diablo GT“ werden, der es ohne ein Musikvideo geschafft hat, Gold zu gehen.

Hier seht ihr die Streams

Zuna Spotify

3. Bausa

Warum taucht Bausa denn in dieser Liste auf – er hat doch bereits eine goldene Schallplatte erhalten? Richtig, aber das ist offenbar noch lange nicht das Ende der Fahnenstange! Wer sich die Zahlen des ebenfalls in Bietigheim-Bissingen lebenden Rap-Sängers anschaut, wird nämlich sehen, dass der Warner-Musiker ganz kurz vor dem nächsten großen Wurf steht!

Mit „Was du Liebe nennst“ könnte Bausa nächsten Freitag nicht nur die 8. Woche an der Spitze der deutschen Single-Charts stehen, sondern auch seine erste Platin-Schallplatte für 400.000 verkaufte Einheiten erhalten! Wenn der Song weiterhin so oft angehört wird wie bisher, wird Bausa bereits in 2 bis 3 Wochen offiziell den Platinstatus erreicht haben! Dazu benötigt er 40 Millionen Premiumstreams auf Spotify.

Hier seht ihr die Streams

Bausa Spotify

4. Bonez MC und Raf Camora

Das Kollabo-Album „Palmen aus Plastik“ hat eine Unmenge an Hits hervorgebracht, die mit Gold- und Platin-Schallplatten ausgezeichnet wurden. Kein anderes Release in Deutschland hat es geschafft, dass so viele verschiedene Songs die Marke von 200.000 verkauften Einheiten überschreitet – Genre-übergreifend!

„Ohne mein Team“ ist mit Sicherheit der Überhit des Albums und wurde bereits vor Monaten mit der dritten goldenen Schallplatte belohnt. Mit 70 Millionen Streams greift der Song sogar den 2fach-Platinstatus an. Dieses Kunststück könnte den Rappern bald auch mit dem Titelsong zum Album gelingen. „Palmen aus Plastik“ steht knapp 1,5 Jahre nach Veröffentlichung bei 55 Millionen Streams und hält sich immer noch wacker in den Singlecharts.

Sollte der Track es in den kommenden Monaten über die Grenze von 60 Millionen Streams schaffen, wäre hier eine Auszeichnung mit 3fach Gold möglich! Auf Youtube knackte die Single erst vor kurzem die 70 Millionen Klicks und steht nun wieder deutlich vor dem Video zu „Ohne mein Team“.

Hier könnt ihr den Song hören

Hier seht ihr die Gold-Platten der beiden

Alles in einem Jahr !!

Ein Beitrag geteilt von Bonez MC (@bonez187erz) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen