400.000 Streams in einer Stunde – JBG3 hat Spotify zerstört

JBG3

100.000 verkaufte Einheiten, goldene Schallplatten, Klickrekorde – alles schön und gut. Doch was Kollegah und Farid Bang vor wenigen Minuten mit Spotify angestellt haben, stellt alles zuvor dagewesene in den Schatten! Wie Kollegah auf seiner Instagram-Seite mitteilt, wurden die Tracks des Albums innerhalb der letzten Stunden ĂŒber 400.000 Mal gestreamt!

Dies bedeutet, dass das Album innerhalb der letzten Stunden – je nach Verteilung der Klicks auf die einzelnen Tracks – bis zu knapp 500 verkaufte Einheiten generieren konnte, nur durch Streaming. Damit dĂŒrfte klar sein, dass das Release nicht nur einen großen Hype hatte und durch die hervorragende Promophase der DĂŒsseldorfer getragen wurde, sondern auch musikalisch ĂŒberzeugen kann.

Platinstatus

Wie wir bereits mehrfach vorrechneten und auch der bekannte Manager Erfan Bolourchi angab, dĂŒrfte der angestrebte Platinstatus fĂŒr das Release damit fast unausweichlich werden. Wenn alles gut lĂ€uft, kann das Kollaboalbum noch in dieser Woche die Marke von 200.000 verkauften Einheiten durchbrechen und hĂ€tte damit den schnellsten Platinstatus eines Deutschrap-Albums ĂŒberhaupt.

Unten seht ihr den Post von Kollegah. Darunter haben wir euch das Album auf Spotify verlinkt – falls ihr ebenfalls zu den VerkĂ€ufen des Albums beitragen wollt, braucht ihr einen Premiumaccount bei der Streamingseite.

Hier seht ihr den Post

Allein in der letzten Stunde 400.000 Streams aufs Album ?? checkt JBG3 bei Spotify und co.

Ein Beitrag geteilt von KOLLEGAH (@kollegahderbossofficial) am

Hier könnt ihr das Album streamen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen