Farid und Kollegah wollen bis zum Jahresende ihre gesamten JBG3 Einnahmen ausgeben!

Farid Bang und Kollegah gehören zu den bestverdiensten deutschen Rappern. Ihr aktuellstes Album Jung Brutal Gutuassehend 3 konnte bereits vor Release Gold gehen und hat alleine mit den Box-Bestellungen über 2 Millionen Euro Umsatz generieren können.

Daher ist es nicht ĂĽberraschend, dass die beiden JBG Rapper finanziell sehr gut dastehen. Doch als Fan stellt man sich die Frage: WofĂĽr geben Leute wie Farid Bang und Kollegah ihre Millionen Euro eigentlich aus?

Das haben die beiden Rapper nun verraten! In einem Interview mit dem PromiFlash wurde ihnen genau diese Frage gestellt, welche sie auch beantwortet. Das sind die Antworten der JBG Rapper:

Farid Bang:

„Also ich denke, dort werden natĂĽrlich sämtliche Bordelle – das wird sich da bei deren Jahresbilanzen widerspiegeln.“

Kollegah:

„Da wird man uns wohl die nächsten Wochen wahrscheinlich wieder, mit der Schubkarre sagen wir mal, durch die Altstadt fahren sehen und in diverse Etablissements hineinmarschieren“

Doch will man nicht das gesamte Geld fĂĽr Bordell-Besuche ausgeben, auch Accessoires sollen nicht zu kurz kommen.

Farid Bang:

„Die Wempe Boutique auf der Königsallee, die wird natürlich von dem Erfolg (Kollegah: die wird leer gekauft) natürlich auch profitieren (…) Also ich denke mal bis Jahresende müsste das Geld weg sein“

Kollegah:

„Kriegen wir hin!“

Hier könnt ihr das Interview sehen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen