Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Ob es euch gefällt oder nicht – Bausa steht kurz vor Dreifach-Gold!

Was du Liebe nennst

Vor gut 3 Monaten war Bausa lediglich ein Geheimtipp in der deutschen Rap-Szene – der Künstler aus Bietigheim-Bissingen konnte allmählich immer größere Erfolge feiern und sich langsam aber sicher einen Status in der Szene aufbauen. Sein Soloalbum „Dreifarbenhaus“ schaffte es bis auf Platz 10 der deutschen Charts und lieferte eine stabile Grundlage für seine kommenden Projekte. Dass es dann jedoch so schnell geht, dürfte kaum jemand für möglich gehalten haben.

Platinstatus

Seit gut 17 Tagen ist bekannt, dass Bausa nach nicht einmal 9 Wochen den Platinstatus mit „Was du Liebe nennst“ knacken konnte. Den Goldstatus erhielt er bereits nach etwa 5 Wochen, was ebenso einen neuen Rekord darstellte. Für den Sprung von 200.000 verkauften Einheiten auf 400.000 verkaufte Einheiten hat es diesmal nur etwa 27 Tage gebraucht, was ungefähr 750.000 Premiumstreams, beziehunsgweise 7500 verkauften Einheiten pro Tag entspricht.

Damit dürfte Bausa den mit Abstand schnellsten Platinstatus eine Deutschrap-Single erhalten haben. Zudem hielt sich der Song des 28 jährigen Rap-Sängers ganze 8 Wochen am Stück an der Spitze der deutschen Single-Charts und stellt damit den längsten Nummer-1-Hit der Chart-Geschichte dar.

50 Millionen

Aktuell steht der Song bei relativ genau 50 Millionen Streams auf Spotify – da er bereits bei gut 36 Millionen Streams mit Platin ausgezeichnet wurde, fehlen ihm also nur noch etwa 5 Millionen weitere Premiumstreams um den Dreifach-Goldstatus für 600.000 verkaufte Einheiten zu knacken. Dies hat bisher nur „Ohne mein Team“ von Bonez MC, Raf Camora und Maxwell hinbekommen!

Bei der aktuellen Steigerungsrate dürfte Bausa die Marke von 55 Millionen Streams auf Spotify innerhalb der nächsten 10 bis 14 Tage durchbrochen haben. Gemeinsam mit den übrigen Streaming-Plattformen und den iTunes-Downloads, könnte diese Zahl dann bereits für die nächste goldene Schallplatte ausreichen!

Hier seht ihr die Streams

Bausa Spotify