Eko Fresh macht sich ├╝ber AfD-Politikerin lustig

Die AfD (Alternative f├╝r Deutschland) hat in den letzten Jahren f├╝r viel Aufruhr in Deutschland gesorgt. Nachdem sie es bei der Bundestagswahl 2017 schaffte, mit 12,6% der Stimmen erstmals in den Deutschen Bundestag einzuziehen, gab es in den sozialen Netzwerken gemischte Meinungen.

Besonders deutsche Rapper haben sich ├╝ber die Alternative f├╝r Deutschland beschwert und mit einigen Aktionen sogar Anzeigen riskiert.

Unter anderem geh├Ârte Rapperin Nura von SXTN dazu, die ein Video auf Twitter ver├Âffentlichte, auf dem man sie sehen kann, wie sie ein AfD-Plakat abriss.

Sp├Ąter wurde ein Gespr├Ąch zwischen Bushido und der AfD-Abgeordneten Beatrix von Storch, auf dem Kanal Hyperbole, ver├Âffentlicht.

Nun gibt es eine erneute Ansage aus der Rapszene gegen Beatrix von Storch.

Auf Twitter macht sich n├Ąmlich Eko Fresh ├╝ber die AfD-Abgeordnete lustig, da sie wegen eines Tweets an Silvester hunderte Anzeigen erhalten habe.

Eko via Twitter:

„Hunderte Anzeigen gegen Beatrix von Storch lese ich gerade.┬áWenn’s also mit der Politik nicht mehr klappt, kann sie immer noch als Gangsterrapperin durchstarten.“

Hier seht ihr den Tweet:

Eko Fresh via Twitter

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen