Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Raf Camora veröffentlicht die Verkaufszahlen zu ‚Anthrazit‘

Raf Camora

Ein Soloalbum kurz vor Gold und eine komplett ausverkaufte Tour, noch bevor der erste Gig gespielt wird – der Erfolg von Raf Camora lässt sich nicht anders beschreiben, als mit dem Wort „aberwitzig“! Der Wiener Rapper und Produzent hat sich innerhalb von nur 2 Jahren vom absoluten Geheimtipp und – manche würden sagen – Nischenrapper zum absoluten Star in der deutschen Rapindustrie entwickelt.

Selbst in der Mainstream-Industrie erhält der Wahl-Berliner Lob für seine besondere Art Musik zu machen und seine Fertigkeiten als Produzent. Immerhin ist Raf Camora laut Aussage von Bonez MC das eigentliche Mastermind hinter dem Erfolg ihres Dance Hall-Projekts „Palmen aus Plastik“ und ist für den Großteil der Produktionen auf dem Klassiker selbst verantwortlich.

Statement

Dies alles ist Grund genug für den 33 jährigen, sich noch einmal ausführlich bei seinen Fans zu bedanken und die Erfolge der vergangenen Wochen aufzuzählen. Seine Solo-Tour ist nicht nur bis auf das letzte Ticket ausverkauft, es ist gleichzeitig die meistbesuchte Tour seiner gesamten Solo-Karriere mitsamt der größten Locations seiner Karriere.

Zudem bestätigt der Rapper unsere Analyse von vor einer Woche (Hier nachlesen) und verkündet, dass ‚Anthrazit‘ derweilen bei rund 90.000 verkauften Einheiten steht – seiner Einschätzung nach, wird das Album bereits nach seiner Tour den Goldstatus erreicht haben! Wir wünschen viel Glück!

Hier seht ihr den Post

☝️

Ein Beitrag geteilt von RAF Camora (@raf_camora) am