Fan: „Bruder, der Sampler muss kommen“ – Arafat äußert sich zur Absage des Samplers

Bushido

Die Nachricht war kaum zu glauben – EGJ-Chef Bushido hat die Veröffentlichung des 4. Samplers aus dem Hause Ersguterjunge vor wenigen Tagen abgesagt. Nur wenige Wochen bevor die Platte erscheinen sollte, gab der Berliner dies auf seiner Facebook-Seite bekannt.

Bisher erschienen bereits einige Pressefotos und kleine Ansagen, auf denen das Release beworben wurde, Musikvideos waren hingegen noch nicht online.

Hier seht ihr den Post

Bushido Facebook

Weshalb das Album abgesagt wurde und wann mit einem Erscheinen das Samplers zu rechnen ist, steht zudem noch in den Sternen. Damit ist bereits seit rund 7 Monaten kein einziges Album über EGJ erschienen, obwohl es mit mehreren neuen Signings im letzten Jahr mit Sicherheit genügend Künstler geben würden.

Nun äußerte sich auch Arafat zur Absage des Samplers. So wurde er von einem Fan konfrontiert, der sagte, dass der Sampler kommen müsse. Arafats Reaktion auf die Frage ist eindeutig.

„Man muss nur sterben, nichts muss kommen (…) Der Sampler 4 wird verschoben.“

Somit scheint es so, als würde es 100 Prozent feststehen, dass der Sampler erstmal nicht kommen wird. Für viele Fans eine traurige Nachricht.

Hier seht ihr den Ausschnitt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen