Erstmals РAK Ausserkontrolle veröffentlicht Mega-Statement

Die Nachricht, dass AK Ausserkontrolle bei Ersguterjunge unterschrieb, sorgte f√ľr massig Wirbel in den deutschen Rap-Medien. Was auch nachvollziehbar ist, da AK Ausserkontrolle bereits seinen Hype erfuhr, und Ersguterjunge f√ľr eine erfolgreiche Karriere f√ľr ihn nicht unbedingt notwendig war.

Dennoch entschied er sich, bei Bushido unter Vertrag zu gehen, was das Label Ersguterjunge noch m√§chtiger machte. Im Laufe des Jahres kamen einige neue Mitglieder zu Ersguterjunge, woraufhin ein Sampler angek√ľndigt wurde. Dieser wurde allerdings aus unerkl√§rlichen Gr√ľnden wieder abgesagt.

Auf die Absage des Samplers wurde dann mit viel Spott und Hate in den sozialen Medien reagiert.

Nun hat sich AK Ausserkontrolle an Hater und „Nichts-G√∂nner“ gewendet und eine harte Ansage ver√∂ffentlicht. Via Instagram ver√∂ffentlichte er einen langen Text, in dem er sich √ľber die aktuelle Lage √§u√üerte.

Ein kleiner Textauszug:

„Platzen vor Neid g√∂nnen einem nix aber Lachen ein ins Gesicht
Erfinden irgendwelche Geschichten
Verbreiten l√ľgen um dein Ruf zu sch√§digen
Haten weil sie niemals mithalten können aber sind die grössten Fanboys
Kein spass!!!“

Den gesamten Beitrag seht ihr hier unten:

AK mit Ansage via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen