Gzuz will eine Cola und schl├Ągt daf├╝r einen Getr├Ąnkeautomaten ein

Konzert-Location

Gestern Abend fand das gro├če Finale zur „Anthrazit“-Tour von Raf Camora statt. Der Wiener Rapper hat allen Fans eine wahnsinnige Show geboten – so waren neben ihm selbst auch Bonez MC, Maxwell, Gzuz und Yonii an dem Auftritt beteiligt, wodurch der letzte Gig der Tour ein echtes Star-Aufgebot bereit hielt und der Wahl-Berliner mit einer ganzen Reihe von Hits aufwarten konnte.

Die Fans waren vollends begeistert, Raf Camora war zufrieden mit den Zuschauer-Zahlen seiner ausverkauften Tour und die Entourage war zufrieden mit den wilden After-Show Partys der Jungs. Nur die Veranstalter d├╝rften nicht ganz zufrieden sein mit dem gestrigen Abend, denn die feiernde Meute – insbesondere die Rapper der 187 Strassenbande – lie├čen es nach dem Auftritt so richtig krachen.

Gzuz

Wie in den Videos der letzten Nacht zu sehen ist, haben die Rapper rund um Gzuz und Bonez MC den Backstage-Raum der Location regelrecht zerlegt und praktisch keinen Stein auf dem anderen gelassen. Gzuz meint: „Wer 187 bucht – der kriegt 187!“ Damit hat er nicht unbedingt unrecht, denn die Hamburger Crew ist daf├╝r bekannt, nicht gerade zimperlich zu sein und keinen besonderen Wert auf die Regeln des Hauses zu legen.

Alles in allem haben die Jungs eine T├╝r eingerammt, ein Loch in die Wand geschlagen, eine Lampe zerst├Ârt, sowie einen Getr├Ąnkeautomaten auseinander genommen – klingt nach einem erfolgreichen Abend.

Hier seht ihr die Videos

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen