Motrip fährt an einem Tatort vorbei – und erfährt, dass ein Freund ermordet wurde

Motrip

Es klingt wie aus einem Drama-Film, doch fĂĽr den Aachener Rapper Motrip ist es gestern Wirklichkeit geworden – wie der Platin-KĂĽnstler heute in einem Videostatement offenbart, wurde ein Freund von ihm auf offener StraĂźe ermordet. Stunden zuvor ist er in seinem Wagen an einer Gruppe Polizeiautos und Krankenwägen vorbeigefahren.

Zunächst hat er sich nichts dabei gedacht, doch wie er heute erfahren hat, ist es der Tatort gewesen, an dem sein Freund ermordet wurde. Der Künstler trauert sichtlich um seinen Freund und rät seinen Fans, auf sich aufzupassen. In einer weiteren Video-Ansage richtet er ein paar arabische Worte an den Verstorbenen und hofft, dass er in Frieden ruhen kann.

Wir betrauern den Verlust zutiefst und wünschen den Angehörigen und Freunden des Verstorbenen viel Kraft in dieser schweren Zeit..

Hier seht ihr die Videos

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen