Animus: ‚Bushido ist eine arme, arme Seele!‘

Momentan ist Bushido in allen Rap-Medien vertreten. Grund daf√ľr ist allerdings nicht der Beef mit den JBG Rappern, sondern ein Ger√ľcht, welches sich momentan im Internet verbreitet.

So soll Bushido sich mit Arafat zerstritten haben und nun sogar eine neue Großfamilie und einen neuen Geschäftspartner haben. Wir haben dazu ein Video gemacht, welches ihr euch hier anschauen könnt.

Hier seht ihr das Video

Nun sorgt ein anderer Grund f√ľr Bushidos Pr√§senz in den Medien. Rapper Animus √§u√üerte sich in dem neuesten Interview mit Davud von TV Strassensound zu Bushido.

„Also, wie soll ich dir das sagen? Wir haben ja nicht geredet. Ich habe mit ihm kein Kontakt, ich habe mit ihm nie ein Wort gewechselt pers√∂nlich (‚Ķ) H√§tte ich mit ihm zu dieser Zeit telefoniert, w√§re das auf jeden Fall kein sch√∂nes Telefonat geworden.

„Ich habe den nie gesehen, ich habe nie ein Wort mit ihm geredet, es wird der Tag kommen, wo man sich sehen wird, es wird der Tag kommen, wo man reden wird. Es wird der Tag kommen, an dem man das kl√§ren wird. Wann das sein wird, kann ich dir nicht sagen, aber dass es passieren wird, kann ich dir auf jeden Fall sagen.“

„Aber am Ende des Tages – ich sage es dir, so wie es ist, ohne es b√∂se zu meinen, aber dieser Typ ist eine arme, arme, arme, arme Seele. M√∂ge Gott ihn einfach rechtleiten von seinem Pfad, von dem er soweit abgekommen ist, in jeglicher Hinsicht. Das hei√üt, ich stehe jetzt nicht morgens auf und habe Hass auf ihn oder sowas. Am Ende des Tages, seine Sticheleien haben es nicht geschafft, mir irgendwie zu dem jetzigen Zeitpunkt zu schaden (‚Ķ)“

„Was hei√üt Diskrepanzen? Wir haben halt noch eine Rechnung offen! Die wurde noch nicht beglichen und wir schauen, was die Zukunft bringt.“

Hier seht ihr es im Video, ab Minute 1:03:54:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen