Haftbefehl gibt seinen aktuellen Kontostand preis!

Haftbefehl

Haftbefehl scheint einen richtig fetten Deal fĂĽr seine kommenden Projekte abgeschlossen zu haben – nachdem der Offenbacher mit „Der Holland Job“ die erste Nummer 1-Platzierung seiner Karriere feiern durfte und die mit Abstand teuerste Promophase der Deutschrap-Geschichte auf die Beine stellte, wird es knapp 2 Jahre später offenbar Zeit fĂĽr ein neues Album des Azzlack-Chefs.

Der 32 jährige deutete sowohl die Veröffentlichung von „Azzlack Stereotyp 2“, als auch eine Neuauflage seines Klassikers „Russisch Roulette“ an. Welches Album er am Ende tatsächlich fortfĂĽhren will und ob er sich schlussendlich nicht doch dazu entscheidet, einen völlig neuen Weg zu gehen, ist bisher jedoch noch unsicher.

Universal

Universal scheint sich zumindest extrem sicher zu sein, dass die nächsten Releases von Haftbefehl einschlagen werden und handelte mit ihm offenbar einen Millionen Deal aus, darauf deutet ein Hashtag unter seinem aktuellen Post auf Instagram hin. Insgesamt scheint sein Kontostand demnach rund 12 Millionen Euro zu betragen – immerhin laufen seine Investments und Beteiligungen an diversen Labels auch hervorragend.

Aktuell befindet der Rapper sich auf Jamaika und genießt das Leben, bevor es dann endlich losgeht. Auf welche Fortsetzung hättet ihr mehr Lust?

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen