Juri erhält offenbar 1 Million Euro von Sun Diego!

BBM

Vor knapp einem Jahr formierte sich eine vielversprechende Crew rund um Spongebozz, aka Sun Diego. Mit einer ganzen Reihe von Newcomern, die allesamt durch das JuliensBlogBattle, bzw den SongContest auf demselben Channel bekannt wurden, stellte der Osnabrücker ein ernst zu nehmendes Label auf, das durchaus erfolgreich werden könnte.

Danach wurde es jedoch wieder still um die „Bikini Bottom Mafia“. Sun Diego brachte sein Album mit mehreren Wochen Verspätung raus und machte maximal noch Schlagzeilen durch seine Inhaftierung im Oktober. Fast unbemerkt wurde zudem bekannt gegeben, dass Johnny Diggson und Deamon das Label verlassen.

Juri

Erst die Ankündigung seiner Biographie brachte wieder Leben in das Osnabrücker Label. Heute morgen wurde zusätzlich dazu das neue Soloalbum von Juri für den 11.05 angekündigt. In der mitgelieferten ersten Single verrät Juri zugleich die Höhe seines Vorschusses, den er für seine kommenden 2 Soloalben kassiert haben soll: 1 Million Euro!

Juri auf dem Track:
Sunny hätt‘ mich nicht gesignt, wenn ich kein Gangster wär‘
Eine Mio, zwei Alben, FC BBM Transfer

Glaubt ihr, dass diese Summe tatsächlich stimmt oder hat Juri hier ein wenig aufrunden müssen? Die erfolgreichen JBB-Runden des gebürtigen Kasselers geben zumindest Grund zur Annahme, dass Juri durchaus gut verkaufen könnte.

Hier könnt ihr euch den Track anhören

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen