Kollegah verneigt sich vor der Leistung von Kontra K

Kollegah

Es muss nicht immer nur um Beef und Konflikt gehen – manchmal muss man sich als Boss auch vor der Leistung anderer Rapper verneigen. Dies tut Kollegah nun vor der beeindrucken Karriere, die sich der Berliner Rapper Kontra K aufgebaut hat.

Der Düsseldorfer hat vor wenigen Minuten einen Post auf Facebook veröffentlicht, in dem er dem Berliner Gold-Rapper zu seiner beeindruckenden Tour gratuliert. Kontra K hat es geschafft, mit nur 7 Konzerten eine Gesamtzahl von 70.000 Zuschauern auf seine Tour zu holen, was so kein anderer deutscher Act auf die Beine stellen konnte.

Laut Kollegah sei es absolut großartig, „was er sich aus eigener Kraft aufgebaut hat„. Beide Rapper animieren ihre Fans dazu, sich sportlich zu betätigen und seine Lebensziele zu verwirklichen. Zudem soll die Musik der beiden ihre Fans dabei motivieren, schwierige Situationen zu überstehen. So gesehen sind sich die beiden Rap-Urgesteine also nicht unähnlich, was die Grundaussage der Musik betrifft.

Unten seht ihr den Post von Kollegah. Passend zum Abschluss seiner Tour hat Kontra K zudem sein neues Soloalbum angekündigt. Nach 5 Mal Gold in den letzten 6 Monaten ist der Berliner nun auf der Jagd nach dem vierten Album-Gold seiner Karriere.

„Erde und Knochen“ von Kontra K: Hier vorbestellen!

Hier seht ihr seinen Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen