Ufo361 und Capital Bra reagieren auf das Video von SPIEGEL TV

Die meisten von euch werden bereits mitbekommen haben, dass Ufo361 gestern im Fernsehen bei SPIEGEL TV gezeigt wurde. (Wir berichteten) Dabei ging es um die Polizeikontrolle, welche Ufo361 bereits vor mehreren Tagen via Instagram veröffentlichte. (Wir berichteten)

Dabei wurden in der Unterhose des Fahrers nach Angaben der Polizei Marihuana gefunden, weswegen der Fahrer auch eine Anzeige bekommen haben soll.

Ufo361 und seine Kameraden warn zu der Zeit auf dem RĂĽckweg von Amsterdam, was die Durchsuchung der Polizei durchaus plausibel macht.

Nun veröffentlichte Capital Bra ein Video auf Instagram, in der er und Ufo361 sich den Bericht von SPIEGEL TV gemeinsam anschauen. Bei der Szene:

„Es ist eher so ein typischer Kiffer-Tourismus gewesen. Ein Wochenende in Amsterdam gemacht, da ordentlich konsumiert – hat man der Person ja auch angesehen und halt noch was fĂĽr den Eigenbedarf mitgebracht.“

Bei dieser Stelle konnte sich Ufo361 scheinbar nicht mehr zurückhalten und fing an zu lachen. Was er damit wohl sagen möchte?

Im Video von SPIEGEL TV wird gesagt, dass die Polizei 10 Gramm Marihuana in der Unterhose des Fahrers finden konnte. Ufo361 sagte in einem Instagram-Video allerdings, dass sie nichts gefunden hatten und zeigte in einer Story die ĂĽbersehenen „Pakete“.

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen