187 Strassenbande legt Tanzeinlage auf der B├╝hne hin

Die 187 Strassenbande ist ber├╝chtigt f├╝r ihre wilden Partys und wilden Aktionen. Erst vor rund 6 Wochen kamen die Rapper um Gzuz und Bonez MC gemeinsam mit Raf Camora auf gro├če „Anthrazit“-Tour und lie├čen dabei ordentlich die Sau raus. Die Hamburger nahmen die Backstage-R├Ąume von oben bis unten auseinander und zertr├╝mmerten T├╝ren, W├Ąnde und sogar einen Getr├Ąnkeautomaten.

Aktuell befinden die Rapper sich anl├Ąsslich des „Sampler 4“ auf eigener Tur und bef├╝llen dabei durchg├Ąngig Hallen mit mehreren Tausend Fans. Die Feierlichkeiten in den Backstagebereichen der Veranstaltungsorte hielten sich dabei in Grenzen. Die Jungs lassen es diesmal deutlich ruhiger angehen – doch auch das bewahrt sie nicht davor, wieder ├ärger mit den Beh├Ârden zu haben.

Bonez MC z├╝ndete sich erst vor Kurzem in einem Hotel nach dem letzten Gig einen Joint an, um den Abend gem├╝tlich ausklingen zu lassen. Leider l├Âste er dadurch einen Gro├čeinsatz der Feuerwehr aus und sah zu, wie das gesamte Hotel durch den ausgel├Âsten Rauchmelder in seinem Zimmer evakuiert werden musste.

 

Meistens sorgen die Hamburger Jungs zwar f├╝r kleine Eskapaden, indem sie z.B. Backstage-R├Ąume komplett auseinander nehmen oder Maxwell von einem Balkon in die Fan-Menge springt. (Hier geht es zum Video) Doch manchmal sind es auch ganz normale Aktionen, die keine Zerst├Ârung von Gegenst├Ąnden oder fliegende Maxwells involvieren.

Auf Instagram wurde ├╝ber Bonez MC‘ Account ein neues Video hochgeladen, auf dem man eine komplett neue Choreographie von der 187 Strassenbande sehen kann. Was sagt ihr dazu?

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen