Beef mit Farid Bang – MOK verbündet sich mit der KMN-Gang

Farid Bang

Es gibt wahrscheinlich keinen deutschen Rapper, den man eher mit dem Thema „Beef“ verbindet als Farid Bang. Der Banger-Rapper hat zweifelsfrei mit mehr namhaften Rappern und Promis Beef gehabt, als jeder andere Rapper des Landes. Mit „Jung, Brutal, Gutaussehend“ hat der Düsseldorfer das „Dissen“ quasi zu seinem Markenzeichen gemacht.

Der 31 jährige schreckte dabei nie vor großen Namen zurück. Mit Bushido und der KMN-Gang hat der Labelchef gleichzeitig mit 2 der erfolgreichsten Acts des Landes Beef. Daneben führt er zudem noch weitere Streitigkeiten aus, wie beispielsweise seine Fehde mit MOK.

MOK

Bisher scheint diese Taktik aufzugehen – der Banger ist so gefestigt wie nie und befindet sich an jeder Front im Angriffsmodus. Nun formiert sich jedoch eine Koalition zwischen MOK und der KMN-Gang, die in Zukunft womöglich mehr Widerstand bedeuten könnte. Der Berliner MOK lobte Miami Yacine und Zuna schon mehrfach und folgt ihnen auf Instagram. Jetzt postet er außerdem folgende Zeilen, die auf seinem kommenden Album zu hören sein werden:

Push den Dealer Song, für die Waschechten Gee‘s / 
24/7 wie das KMN Team/ #ghettontrol

Ob Farid immer noch so überlegen ist, wenn sich seine Feinde verbünden und zusammen gegen ihn feuern? Es bleibt spannend!

Hier seht ihr seinen Post

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen