Arafat spricht ├╝ber sein Verh├Ąltnis zu Bushido und Kollegah

Arafat

Arafat Abou-Chaker spricht wieder ├╝ber die deutschen Rapszene. In einem aktuellen Livestream hat der Gesch├Ąftsmann aus Berlin ├╝ber sein derzeitiges Verh├Ąltnis zu Kollegah und Bushido gesprochen – zwei Personalien, zu denen die Beziehung im letzten Jahr schwer gewesen zu sein scheint.

├ťber sein Verh├Ąltnis zu Kollegah

Letzten Juli zofften sich Kollegah und Arafat ├Âffentlich auf einem Festival und schrien sich lautstark an. Schon damals war der AME-Chef nicht gut auf Bushido zu sprechen und suchts die Konfrontation mit seinem Rivalen. An diesem Tag verhinderte der Abou-Chaker-Chef jedoch, dass die beiden Labelchefs sich direkt gegen├╝berstanden. Jetzt spricht er so ├╝ber ihn:

ÔÇ×Immer noch Probleme mit Kollegah, oder ist jetzt alles gut? Ich habe mit niemandem Probleme. Wer mit mir ein Problem hat, der wei├č, wo er mich findet.ÔÇť

├ťber sein Verh├Ąltnis zu Bushido

Auch sein Verh├Ąltnis zu seinem Freunde Bushido scheint angekratzt zu sein. W├Ąhrend die beiden Monate zuvor noch unzertrennlich schienen und privat sehr gut miteinander befreundet gewesen sind, umgeht Arafat in seinem Livestream die Frage:

ÔÇ×Was ist mit Bushido? Schreibt ihn doch selber an und fragt ihn, was mit ihm ist. Also mit mir,┬áalhamdulillah, ist alles in Ordnung.ÔÇť┬á

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen