Der nächste Rapper gibt Bushido offenen Support

Bushido geriet in den letzten Monaten heftig unter Druck, als er von Kollegah und Farid Bang auf Jung Brutal Gutaussehend 3 stark gedisst wurde und die JBG Jungs nicht einmal vor seiner Frau halt gemacht haben.

Die fehlende Reaktion auf diese Disses soll laut Gerüchten Grund für die Diskrepanzen und letztendlich Trennung von Bushido und Arafat sein. Hier weiß man natürlich nicht, was wirklich vorgefallen ist, weswegen dies auch nur als Gerücht aufgefasst werden sollte!

Im vergangen Jahr bauten sich Bushido und Arafat Ersguterjunge erneut auf und haben einige Rapper gesignt. Darunter Samra, Laas und AK Ausserkontrolle, der allerdings seit wenigen Tagen offiziell aus EGJ ausgestiegen ist. (Hier nachlesen – Wenn ihr solche wichtigen News nicht verpassen möchtet, könnt ihr Raptastisch.net abonnieren und Notifications direkt auf euer Gerät erhalten! Dafür müsst ihr nur via Chrome auf https://raptastisch.net gehen und Benachrichtigungen akzeptieren)

Lange hielt sich das Gerücht auf, dass Metrickz ebenfalls bei Ersguterjunge signen würde. Grund für die Gerüchte waren folgende Zeilen auf Bushidos Album:

„Ersguterjunge Optimus Prime
Was für’n Gefühl, wenn Arafat dir sagt, dass Sonny dich signt, yeah“

Später wurden diese Ideen allerdings verworfen, was allerdings nicht aufgrund von Streit zwischen den Parteien passierte. Dies zeigt zumindest ein neuer Kommentar von Metrickz auf Bushidos Instagram-Seite.

Hier seht ihr es:

Bushido Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen