Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Aufgetaucht – Die Zukunft von Seyed ist endgültig geklärt!

Seyed

Zuletzt wurde immer wieder mal über den Verbleib von Kollegah-Schützling Seyed spekuliert. Während Labelchef Kollegah seit dem Release von JBG 3, sowie dem ECHO-Skandal beinahe laufend ein Thema in den großen Medien ist und mehrere BILD-Titelseiten füllte, fehlt von seinem Wiesbadener Signing jede Spur. Seyed teilte weder die Songs seines Labelchefs, noch interagierte er anderweitig mit seinem Freund und Mentor Kollegah.

Gleichzeitig boten verschiedene Ereignisse mehrfach Grund zur Annahme, dass sich der Top 3-Rapper von „Alpha Music Empire“ verabschiedet hätte. So wurde zuletzt ein Musikvideo Seyeds vom Kanal des Düsseldorfer Labels ohne jede Erklärung gelöscht. Auch eine Stellungnahme zu den Trennungsgerüchten blieb aus.

Aufgetaucht

Nun ist Seyed jedoch wieder aufgetaucht und klärt damit seinen zukünftigen Verbleib als Rapper. Wie in der Instagram Story von Kollegah zu sehen gewesen ist, hat sich der 24 jährige nicht etwa abgekapselt, sondern steht nach wie vor im engen Kontakt mit seinen Label-Kollegen. Gestern war er sogar beim ersten Videodreh von Neu-Signing Jigzaw dabei.

In der Kollegah-Story unten ist Seyed zu sehen. Ob sich die Fans des Rappers schon bald wieder auf neue Musik von Seyed freuen dürfen?

Hier seht ihr das Video