Nach Schellen-Drohung – Fler hat sich entschuldigt!

Fler

Nach dem enttäuschenden Spiel der deutschen Nationalmannschaft sorgte der Berliner Rapper Fler mit einem provokanten Tweet fĂĽr Empörung. Der Maskulin-Chef bezeichnete den DFB-Profi Mesut Ă–zil als „Hundesohn“und machte sich ĂĽber sein Aussehen lustig. Zwar gab er zu verstehen, dass dies nicht rassistisch gewertet werden soll, konnte den Backlash der tĂĽrkischen Community damit aber nicht verhindern.

Schnell formierte sich Widerstand gegen Fler und die ersten Drohungen wurden laut. Selbst namhafte deutsche Rapper schalteten sich ein und erinnerten den Musiker an angebliche „Schellen“, die er von dem Berliner Ertunc bereits bekommen haben soll. Sowohl Alpa Gun, als auch Samra und Bushido-Kumpel Veysel griffen dieses Ereignis auf.

Entschuldigung

Minuten später reagierte Fler wiederum auf Twitter und machte erneut klar, dass seine Aussage nichts mit der türkischen Abstammung des Spielers zu tun haben soll. Auch Alpa Gun und Ertunc ruderten zurück und posteten die Entschuldigung von Fler auf ihren Instagram-Accounts. Mesut Özil wurde ebenfalls auf den entsprechenden Posts markiert.

Interessant ist, dass der Rapper sich nicht nur bei dem Spieler entschuldigt, sondern auch Grüße an Ertunc richtet, der in dem Zusammenhang von mehreren Seiten erwähnt wurde. Was zwischen den beiden wohl vorgefallen ist?

Hier seht ihr die Entschuldigung

Ertunc auf Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen