Der Mörder von XXXTentacion wurde gefasst!

XXXTentacion

Es war die Schockmeldung der vergangenen Woche – der frischgebackene Nummer 1-Rapper wurde vor wenigen Tagen auf offener Straße in Florida erschossen, kurz nachdem er sich ein neues Motorrad gekauft hat. Nachdem er das GeschĂ€ft verließ, rannten 2 TĂ€ter auf den erst 20 jĂ€hrigen Musiker zu und schossen auf XXXTentacion. Ihre Beute – lediglich eine Louis Vuitton-Tasche!

Einer der TĂ€ter trug wĂ€hrenddessen ein rotes Bandana, anders als erste Zeugenberichte nahelegten. ZunĂ€chst wurde nĂ€mlich behauptet, dass der SchĂŒtze eine rote Maske trug, weshalb der Fokus der Ermittler als erstes auf einen anderen Rapper aus Florida gelegt wurde. Dieser zeigte sich Stunden zuvor mit einer roten Maske.

TĂ€ter gefasst

Der Tod von X sorgte fĂŒr zahlreiche Kondolenz-Bekundungen innerhalb der amerikanischen und deutschen Rap-Szene. Fans auf der ganzen Welt trauerten um den Multiplatin-KĂŒnstler. Einen Tag nach der Todesmeldung brach XXXTentacion post mortem den Rekord fĂŒr die meisten Spotify-Streams innerhalb von 24 Stunden.

Nun wurde der TÀter von den Behörden in Florida gefasst. Dedrick D. Williams ist 22 Jahre alt und hat bereits einen kleinen Sohn. Da er nichts mit der Rapszene am Hut hat, ist X wahrscheinlich nur gestorben, weil der TÀter die teure Tasche wollte. Ein tragischer Fall!

Hier seht ihr den vermeintlichen TĂ€ter

WSHH via Twitter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen