Raf Camora verrĂ€t die aktuellen Verkaufszahlen von „Anthrazit“

Raf Camora

Harte Arbeit zahlt sich irgendwann aus – und Raf Camora ist das beste Beispiel dafĂŒr. Der Erfolg des Rappers lĂ€sst sich nicht anders beschreiben, als mit dem Wort „aberwitzig“! Der Wiener Musiker hat sich innerhalb von nur 2 Jahren vom absoluten Geheimtipp und – manche wĂŒrden sagen – Nischenrapper zum absoluten Star in der deutschen Rapindustrie entwickelt.

Selbst in der Mainstream-Industrie erhĂ€lt der Wahl-Berliner Lob fĂŒr seine besondere Art Musik zu machen und seine Fertigkeiten als Produzent. Immerhin ist Raf Camora laut Aussage von Bonez MC das eigentliche Mastermind hinter dem Erfolg ihres Dance Hall-Projekts „Palmen aus Plastik“ und ist fĂŒr den Großteil der Produktionen auf dem Klassiker selbst verantwortlich.

Verkaufszahlen

Zum Tour-Finale seiner großen „Anthrazit“-Tour verkĂŒndete der Platin-Rapper dann seinen nĂ€chsten Mega-Erfolg: „Anthrazit“ ist Gold gegangen ist und somit das erste Solo-Album des Österreichers, dass die Marke von 100.000 verkauften Einheiten knackt! Bereits der von ihm aufgestellte Streaming-Rekord fĂŒr 2017 deutete daraufhin, dass die VerkĂ€ufe des Albums gigantisch sein werden.

Nun liefert Raf Camora zusĂ€tzlich dazu ein Update zu den Verkaufszahlen seines Albums. Nur wenige Monate spĂ€ter steht „Anthrazit“ bei sĂŒber 150.000 verkauften Einheiten! Da Streaming ab jetzt nur noch halb so viel fĂŒr die VerkĂ€ufe zĂ€hlt, ist dies zwar noch ein weiter Weg bis Platin, jedoch wĂ€re Solo-Platin fĂŒr den Rapper damit nicht vollkommen undenkbar.

Hier seht ihr den Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen