Label wegen Geld verlassen? Capital Bra liefert Statement!

Team Kuku

Vor einigen Wochen gab Capital Bra offiziell die Trennung von seinem bisherigen Label Team Kuku bekannt. Schon Stunden spĂ€ter brodelte die GerĂŒchtekĂŒche förmlich ĂŒber und diverse Theorien zum plötzlichen Abgang des 23 jĂ€hrigen Rappers wurden laut. Eine der bekanntesten Theorien war der vermeintliche 5 Millionen Euro-Deal, den der Berliner GeschĂ€ftsmann Ahmad Miri in die Welt gesetzt hat.

Diese Theorie wurde durch die Aussagen der Team Kuku-Member bekrĂ€ftigt. Sowohl King Khalil, als auch Kayay meldeten sich zu Wort und warfen Capital Bra öffentlich vor, ihre Familie fĂŒr Geld verlassen zu haben. Demnach hat der Top 1-Rapper seine Crew tatsĂ€chlich fĂŒr einen besseren Deal verlassen.

Capital Bra

Der Rapper selbst hielt jedoch stets dagegen und dementierte das GerĂŒcht, dass er Team Kuku nur verlassen hat, nur um mehr Geld zu verdienen. Seiner Aussage in einem Interview zufolge, gab es verschiedene Vorstellungen fĂŒr die weitere Karriere des Kuku-Rappers und eine KlĂ€rung der Meinungsverschiedenheit war nicht herbeizufĂŒhren.

Nun gibt es ein weiteres Statement, in dem er erneut auf das Thema eingeht. Im Interview bei Radio Fritz erklĂ€rt er erneut klipp und klar, dass es bei der Trennung nicht um Geld gegangen ist: „Keine Ahnung. Angeblich habe ich mein Label wegen Geld verlassen!? Zu viele Leute labern zu viel Scheiße, aber es ist kein Problem.“

Hier seht ihr das Interview

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen