Eno: „Ich fi*ke all deine Toten du Hu*ensohn!“

Da ist aber jemand stinksauer! Seitdem Deutschrap besteht wird es geplagt von unautorisierten Uploads der Songs von diversen Rappern. Dass hierbei ein extremer finanzieller Schaden entsteht, ist den Tätern auch bekannt.

Dennoch wird keine Rücksicht auf die Künstler genommen und die Songs illegal auf verschiedenen Downloadseiten hochgeladen. Während YouTube nach Kontaktaufnahme illegale Uploads meist schnell löscht, gibt es andere Seiten, die nicht so kulant reagieren.

Nun traf dieses Schicksal auch den Rapper Eno, dessen Single eigentlich erst am Freitag um 0:00 Uhr erscheinen sollte. Da dies Eno verärgerte, was man durchaus nachvollziehen kann, veröffentlichte er auf seiner Instagram ein Ansage-Video, welches es in sich hat.  An seiner Wortwahl kann man erkennen, wie wütend ihn dieser Umstand macht:

„Auf jeden Fall, derjenige der das geleaked hat, der das verursacht hat, dass es sich so verbreitet: Ich fi*ke all deine Toten, du Hu*ensohn! Deine Mutter, deine Schwester, deine Freundin, deine Großmutter, du Nut*ensohn! Deine Leichen, deine Toten, du Nut*ensohn!“

Hier seht ihr die Videos:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen