Kollegah baut einen Unfall und begeht Fahrerflucht

Kollegah geh√∂rt zu den erfolgreichsten Rappern Deutschlands und hat sich √ľber die Jahre ein Image aufgebaut, welches kein anderer Rapper besitzt. „Der Boss“ sorgte in der Vergangenheit bereits f√ľr mehrere Schlagzeilen mit seinen Geschichten aus seiner Vergangenheit.

Und ist es erneut soweit. In einem Interview mit „Folien Prinz“ verr√§t Kollegah, dass er einmal in seinem Leben Fahrerflucht begangen hatte. Kollegahs Worte:

„Da erz√§hle ich auch so eine Story – eine reale Story, wie ich mit einem Auto, es war gerade mein zweites oder drittes Auto, relativ jung, mit Gras im Kofferraum, ich wei√ü nicht mehr wie viele Kilos, kam ich gerade aus Holland und wollte das in Koblenz einem albanischen Freund von mir √ľberbringen.

„Und auf einmal an der Ampel, ich fahre so r√ľber (…) und bin dem reingefahren. Ich musste aber Fahrerflucht machen. Und es hat auch funktioniert, ich hab die Sirenen hinter mir geh√∂rt. Ich bin einfach blind drauflos, instinktiv, durch die Gassen – das war wie im Film!“

„Ich hoffe, dass das verj√§hrt ist mittlerweile (…) ist √ľber 10 Jahre her.“

Nach der Storytime erw√§hnt Kollegah noch explizit, dass dieser Ausschnitt nicht herausgeschnitten werden muss, da er im Notfall einfach sagen k√∂nne, dass es nur f√ľr das Image war.

Hier seht ihr es ab Minute 6:39:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen