Beef zwischen Bushido und Ali Bumayé jetzt endgültig beendet?

Ersguterjunge

Es war die Schockmeldung des Jahres, als Bushido die Trennung von seinem langjährigen Businesspartner Arafat Abou Chaker bekannt gegeben hatte. Nun sind seit dieser Bekanntgabe bereits mehrere Wochen bereits vergangen und obwohl der Status des Labels „Ersguterjunge“ zu Beginn noch unklar war, weiß man heute, dass Bushido das Label weiterführen wird.

Nach neuen Informationen war Arafat Abou Chaker nie Labelboss und damit Bushido nicht gleichgestellt, wie es die bisherige Annahme war. Er sei lediglich als Führungsperson von Bushido eingestellt worden, heißt es nach heutigen Informationen.

Beef mit Ex-EGJ Mitgliedern?

Selbstverständlich interessiert nach so einer Trennung eine besondere Frage die gesamte Rap-Gemeinde: Herrscht Beef zwischen Bushido und den Ex-Ersguterjunge Mitgliedern? Da Ali Bumayé, Shindy und Laas nicht an Bushidos Seite geblieben sind, ist die Annahme, dass böses Blut zwischen den Rappern liegt vielleicht die erste Idee, die man bekommt.

Jedoch zeigt ein neuer Beitrag von Ali Bumayé, dass „er keine Zeit für Beef“ habe, was darauf schließen lässt, dass kein Beef zwischen Ali Bumayé und Bushido herrscht – zumindest auf der Rap-Ebene.

Jedoch heißt dies nicht, dass alle Differenzen beseitigt wurde. Es bezieht sich wahrscheinlich lediglich darauf, dass Ali Bumayé Bushido in seinen kommenden Tracks nicht dissen wird. Damit dürften alle Gerüchte rundum den Beef und mögliche Disses geklärt sein.

Des Weiteren schreibt Ali Bumayé, dass er einfach Musik machen möchte und kündigt an, dass seine Rap-Karriere jetzt richtig starten wird! Wir sind auf jeden Fall gespannt!

Hier seht ihr den Beitrag:

Ali Bumaye via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen