Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Bushido möchte mit Kollegah auf Twitch streamen!

Beef

Der Beef zwischen Bushido, Kollegah und Farid Bang sorgte in 2017 für die meisten Schlagzeilen in den deutschen Rap-Medien. Nachdem dann Jung Brutal Gutaussehend 3 Anfang Dezember 2017 auf den Markt kam, haben viele mit einer harten Antwort vom EGJ Oberhaupt gerechnet.

Doch wie sich herausstellte hatte Bushido nie vor auf diese Disses einzugehen. Warum er sich für diesen Weg entschieden hat, da die Anschuldigungen von Seiten JBG durchaus hart waren, weiß keiner. Doch zeigt sich nun, dass Bushido scheinbar kein Problem mit den JBG Rappern hat.

Twitch

Gestern Nacht startete nämlich Bushidos Twitch Kanal und entwickelte sich zu einer großen Frage und Antwort Runde, in der Bushido viele Fragen von seinen Fans beantwortete. Obwohl er auf die Shindy-Fragen nicht einging, zögerte er nicht auf eine Kollegah-Frage einzugehen.

So wurde er nämlich im Stream gefragt, ob er mit Kollegah zusammen streamen würde. Bushido selbst sagte, dass von seiner Seite aus keine Abneigung gegen dieser Idee herrsche. Er würde mit ihm streamen, doch rechnet er nicht damit, da Kollegah wahrscheinlich diesem Angebot nicht zustimmen würde.

Eine wirklich starke Aktion von Bushido, der sich über den Beef stellt und die Wünsche seiner Fans erfüllen würde, trotz der Disses auf Jung Brutal Gutaussehend 3! Außerdem gab er bekannt, dass er auch mit ApoRed streamen würde.

Hier seht ihr es im Clip aus dem Stream: