Deutsche Rapper reagieren auf Khabibs Sieg gegen McGregor!

Conor McGregor vs Khabib Nurmagomedov

Letzte Nacht fand der Kampf des Jahres statt – wer sich den Fight zwischen UFC-Star Conor McGregor und Newcomer Khabib Nurmagomedov nicht angesehen hat, hat sich eindeutig ein Spektakel entgehen lassen. Wenn ihr euch den Kampf nicht ansehen konntet, empfehlen wir euch die offizielle Zusammenfassung aller Highlights anzusehen.

Hier seht ihr die Highlights

Zusammenfassung

Am Ende des Kampfes rang Khabib seinem Herausforderer äußerst dominant den Sieg ab und beherrschte McGregor nicht nur im Faustkampf, sondern zeigte auch eindrücklich, wie man als Ringer im Oktagon bestehen und siegen kann. Der gebürtige Russe aus Dagestan zwang den Iren mit einem gekonnten Griff in der 4. Runde zur Aufgabe und verteidigte so seinen Titel vor einem Millionenpublikum.

Leider konnte er sich auch nach seinem Sieg nicht zurückhalten und stürmte Sekunden nach der Aufgabe seines Gegners auf das Team von Conor McGregor zu. Ein Team-Mitglied des 30 jährigen Russen sprang zudem in den Ring und attackierte den konsternierten McGregor zudem von hinten.

Diese unschönen Szenen führten dazu, dass beide Kämpfer aus der Halle gebracht wurden und weder Interviews, noch eine Siegerehrung im Ring stattfanden. Auch der Gürtel des wurde dem siegreichen Champion nicht im Ring übergeben, da man ansonsten mit weiteren Schlägereien zwischen den Fans der Kämpfer rechnete.

Reaktionen

Die hervorragende Leistung im Kampf auf der einen und die gewalttätige Auseinandersetzung nach dem Kampf auf der anderen Seite führte auch dazu, dass es gemischt Meinungen gibt. Die einen bezeichnen Khabib als guten Kämpfer, aber schlechten Gewinner, die anderen können seine Reaktion auf die Beleidigungen aus dem Camp des Iren nachvollziehen. McGregor soll das Land, die Familie und die Religion Nurmagomedovs diffamiert haben.

Auch die Deutschrap-Community ist gespalten, stellt sich mehrheitlich jedoch auf die Seite des Kämpfers aus Dagestan. Der Berliner Rapper Kontra K sieht seine Leistung durch seinen Wutausbruch jedoch geschmälert, ebenso wie Fler, der Khabib als den „ekligsten Champ“ überhaupt bezeichnet. ApoRed verfasste gleich ein ganzes Statement auf Deutsch und auf Englisch, in dem er Verständnis für die Aktion ausspricht.

Olexesh hingegen fand, dass McGregor einfach nur zerschmettert wurde. Auch Azzlack-Rapper Milonair sieht das so, hält es jedoch für taktisch nicht klug, den Kampf mit einer Schlägerei zu beenden.

Unten seht ihr alle Posts nach dem überzeugenden Sieg des Russen.

Pa Sports
Veysel K.
SadiQ
Mozzik
Juri
Ali Bumaye
Gringo
Kontra K
Kalim
Jigzaw
ApoRed

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

English: Congratulations my brother @khabib_nurmagomedov for the win against the most popular UFC Fighter in the history. I absolutely understand his frustration and everyone would be if someone popular threatens your family and insults your religion so please dont anybody dare talk about sporting behavior. You have won every round and you are a far better fighter than anyone. May Allah give you a far further win streak #Amin #BestFighter #Karma Deutsch: Herzlichen Glückwunsch mein Bruder @khabib_nurmagomedov für den Sieg gegen den bekanntesten UFC Kämpfer der Geschichte. Ich kann absolut seine Frustration nachvollziehen, jeder würde es sein, wenn einem die Familie bedroht wird und die Religion beleidigt wird, also soll bitte keiner von sportlichen Verhalten reden. Du hast jede Runde gewonnen und du bist stärker als jeder Andere mit Abstand. Möge Allah dir eine noch viel höhere Siegesserie geben #Amin #StärksterKämpfer #Karma

Ein Beitrag geteilt von Der Echte (@apored) am

Moe Phoenix

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

So sieht der ekligste Champ aus!

Ein Beitrag geteilt von Frank White (@fler) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Respect for King Khabib !!!💪🏽💪🏽💪🏽 #kingkhabib #ufc #maschine #

Ein Beitrag geteilt von Alpa Gun (@alpagun) am

Milonair

Olexesh

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen