Farid Bang ├╝berrascht alle mit vollkommen neuem Style!

Farid Bang

Am 01. September diesen Jahres endete f├╝r Kollegah und Farid Bang eine gro├če ├ära. Mit dem Abschlusskonzert zu „JBG 3“ haben die beiden nicht nur ganz offiziell die JBG-Phase beendet, sondern auch f├╝r ihre pers├Ânliche Karrieren einige Entscheidungen getroffen. AME-Boss Kollegah m├Âchte nach seinem kommenden Album im Dezember erst einmal eine Pause nehmen und sich danach entscheiden, wie es mit seiner Musik weitergeht.

Auch der Banger-Chef gab nach dem Release zu verstehen, dass f├╝r ihn in puncto Solo-Alben erst einmal Schluss sein wird. Mittelfristig werden lediglich Feature-Songs des 32 j├Ąhrigen entstehen. Auf dem Song „Mitternacht 2“ erkl├Ąrte er, dass er noch mehr in die Position des Labelchefs r├╝cken m├Âchte und seine Jungs im Studio unterst├╝tzen wird.

Umstyling

Diese Ver├Ąnderung wirkt sich nun offenbar auch optisch bei dem Banger aus. Wie schon kurz vor dem Release von „Jung, Brutal, Gutaussehend 3“ hat sich der marokkanischst├Ąmmige Musiker einen Bart stehen lassen, sich diesmal jedoch noch konsequenter f├╝r einen konkreten Bart-Stil entschieden.

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, ist dem D├╝sseldorfer ein dichter Schnauzer gewachsen, ebenso wie die Haare, die er f├╝r seine Verh├Ąltnisse ziemlich lang hat wachsen lassen.

Hier seht ihr das Foto

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen