Manuellsen gegen Pa Sports: „Ich schw√∂re, ich f*ck dich!“

Streit

Was bisher geschah: Der „K√∂nig im Schatten“-Chef verweigert es seit Wochen etwas positives √ľber andere Rapper zu sagen. Vor allem wenn diese noch nie etwas positives zu ihm sagten oder ihm ein Feature anboten, weist der 39 j√§hrige stets darauf hin, dass es f√ľr ihn nur noch sein eigenes Umfeld gibt.

Da Manuellsen in der Nacht vorher partout nichts √ľber Jamule, dem neuen Signing von Pa Sports, sagen wollte, reagierte der LiP-Chef als erster Rapper auf dieses Verhalten. Er erkl√§rte in seiner Story, dass man erst Respekt geben m√ľsse, um im Gegenzug daf√ľr Respekt zu erhalten. Des Weiteren behauptet der Essener, dass Manuellsen nicht nur ihm gegen√ľber, sondern auch anderen Personen gegen√ľber abwertend spricht.

Manuellsen

Kurz darauf gab es eine direkte Ansage von Manuellsen in Richtung Pa Sports, in dem er dem LiP-Chef vorwirft¬†Freunde zu verkaufen und Br√ľder gegeneinander aufzuhetzen. Danach wird es ein wenig komplizierter.

Der Ruhrpotter ver√∂ffentlicht eine lange Videoansage, die ihr unten sehen k√∂nnt. Darin behauptet er, dass er von Personen aus Pa Sports‘ Umfeld angerufen wurde, die den Streit f√ľr ihn kl√§ren sollten. Manuellsen stellt klar, dass er das nicht mitmacht und greift seinen fr√ľheren Kumpel hart an. Sollte es zu einem Beef kommen, w√ľrde er das Ende von Pa Sports bringen und ihn f*cken, so die Aussage im Video. Am Ende der Ansage wird der 28 j√§hrige auch als „Kelb“, also als Hund bezeichnet.

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen