Manuellsen rastet aus und attackiert Pa Sports!

Wer zuletzt √∂fter in die Story von Ruhrpott-Rapper Manuellsen geschaut hat, d√ľrfte bereits ahnen worum es geht. Der „K√∂nig im Schatten“-Chef verweigert es seit Wochen etwas positives √ľber andere Rapper zu sagen. Vor allem wenn diese noch nie etwas positives zu ihm sagten oder ihm ein Feature anboten, weist der 39 j√§hrige stets darauf hin, dass es f√ľr ihn nur noch sein eigenes Umfeld gibt.

Antwort

Da Manuellsen in der Nacht vorher partout nichts √ľber Jamule, dem neuen Signing von Pa Sports, sagen wollte, reagiert der LiP-Chef als erster Rapper auf dieses Verhalten. Er erkl√§rt, dass man erst Respekt geben m√ľsse, um im Gegenzug daf√ľr Respekt zu erhalten. Des Weiteren behauptet der Essener, dass Manuellsen nicht nur ihm gegen√ľber, sondern auch anderen Personen gegen√ľber abwertend spricht.

Hier seht ihr es

Pa Sports

Manuellsen

Vor wenigen Minuten gab es dann die Reaktion des Rap-Urgesteins – und die hat es in sich! W√§hrend er weiterhin den Vorwurf von sich weist, abwertend √ľber andere Rapper zu reden, macht er seinem √Ąrger √ľber das „Life is Pain“-Oberhaupt jetzt Luft. So wolle der 28 j√§hrige nur einen schlauen Spruch √ľber Respekt loslassen, h√§lt sich in den Augen Manuellsens jedoch nicht an die eigene Aussage.

Au√üerdem wirft der „K√∂nig im Schatten“ seinem langj√§hrigen Freund vor, Freunde zu verkaufen und Br√ľder gegeneinander aufzuhetzen. Scheint so, als w√ľrde da einiges im Argen liegen..

Hier seht ihr die Ansage

Manuellsen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen