„Bushidos bestes Stück ist länger als meiner, ich hab ihn gesehen“

Bestes Stück

Laut einer Studie beträgt die Durchschnittslänge knapp über 13,2 cm, der deutsche Durchschnitt soll noch einige Millimeter darunter liegen. Eine normale Größe reicht laut Studie allerdings von 10cm bis 17cm. Inzwischen äußerten sich auch mehrere deutsche Rapper zu diesem delikaten Thema und sprachen ganz offen darüber, welche Länge ihr eigenes Geschlechtsteil hat. Die einen zeigen sich sehr zurückhaltend, während andere Zahlen nennen, die sehr unwahrscheinlich klingen.

Bonez MC

Auf die Frage eines Fans antwortet der 187-Rapper, dass er sich im guten deutschen Durchschnitt sieht, was die Länge des Gemächts anbelangt. Damit ist er schon einmal ehrlicher, als viele andere Rapper, die mit der Länge ihres besten Stücks prahlen!

Hustensaft Jüngling

Neben den durchaus etablierten Künstlern hat sich auch der Spaß-Rapper Hustensaft Jüngling zu diesem Thema geäußert. Wie er auf Instagram behauptet, hat sein Geschlechtsteil eine enorme Länge von 26,7 cm, was deutlich über dem europäischen Durchschnitt liegt und fast das Doppelte des deutschen Durchschnitts darstellt.

Farid Bang

Wer ebenfalls immer wieder durch Sprücher über sein enormes Geschlechtsteil auffällt, ist Banger-Chef Farid Bang. Dabei ist der Düsseldorfer sehr hartnäckig bei seinen Behauptungen und hat die meisten seiner Fans bereits felsenfest davon überzeugt, dass er eigentlich auch im P*rnogewerbe erfolgreich werden könnte. Laut Messungen, die er scheinbar selbst durchführte, kommt Farid Bang auf die beachtliche Zahl von 20cm.

Bushido

Nun gibt es auch Auskunft über die Länge des besten Stücks von Bushido. Sein langjähriger Weggefährte und Freund Sido packte kürzlich in einem TV-Interview aus und gab offen preis, dass der EGJ-Chef besser bestückt sein soll als er selbst. Eigener Aussage nach, hat er den Unterleib des mittlerweile 40 jährigen gesehen, als die beiden in einem Bordell das Bad benutzten:

„Ich hab Bushidos mal gesehen, der hatte n größeren als ich, 100 Prozent! Im Puff drinne, war aber nur zum baden da“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen