„Sido, hat Bushido wirklich nen Ghostwriter?“

F√ľr viele ist Sido bis heute nicht nur eine lebende Legende, sondern nach wie vor auch einer der besten Musiker Deutschlands. Obwohl ein gro√üer Teil der Hiphop-Community ihm seit Jahren vorwirft, kein Rapper mehr zu sein und stattdessen Pop-Musik zu machen, ist der 37 j√§hrige seinen Wurzeln immer treu geblieben. Erst vor rund einem Jahr bewies er mit dem Kollabo-Album „Royal Bunker“, dass er immer noch ein begnadeter Rapper ist. Auch ohne Mainstream-Hits konnte das Album Goldstatus erreichen.

Sido

Dennoch scheint es so, als w√ľrde der Berliner in der Wahrnehmung der Rap-Szene nur noch eine kleine Rolle spielen. Dies d√ľrfe vor allem daran liegen, dass der Platin-Musiker sich kaum zu aktuellen Ereignissen √§u√üert und sich auch von Beef-Themen und anderen Kontroversen fernh√§lt und sich lieber um seine eigenen Projekte k√ľmmert.

In seinem neuen Video mit den Ost Boys, die die meisten von euch mit Sicherheit von Youtube kennen, spricht Sido jedoch ausnahmsweise auch √ľber Themen, auf die er f√ľr gew√∂hnlich nicht eingeht. So erkl√§rt er, dass er sich sowohl Features mit der 187 Strassenbande, als auch mit Bushido und Capital Bra vorstellen k√∂nne. Auch die KMN-Gang kann er feiern.

Auch die ewige Frage zum Thema Ghostwriting beantwortet er √ľberraschend ehrlich. Auf die Frage „Hat Bushido wirklich nen Writer?“, antwortet er: „Ja, kann sein.“

Hier seht ihr das Video (Ab 6min)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen