Kuku-Signing rappt Doubletime von Sun Diego perfekt!

Kein zweites Kollabo-Album in Deutschland, ist aktuell so gefragt wie „Bossaura 2“. Obwohl Kollegah und Sun Diego sich ganz offiziell weder vertragen, geschweige den getroffen haben, hoffen die Fans auf eine baldige Reunion der ehemaligen Freunde und Rap-Kollegen. Trotz der hohen Kritik an „Bossaura“ hat sich der fortschrittliche Sound der beiden Rapper mit der Zeit offenbar durchgesetzt.

Beto

Aber nicht nur die Fans scheinen auf eine Wiedervereinigung von Kollegah und Sun Diego zu hoffen. Auch Kuku-Rapper Beto ist offensichtlich Fan der alten Feature-Tracks der beiden und pumpt in seiner Story den Klassiker „Billionaires Club“, der bis heute einer der beliebtesten gemeinsamen Songs von Kollegah und Sunny ist.

Die Rapper kombinierten vielsilbige Reimketten, Wortspiele und pr├Ązise Doubletime-Flows mit einer au├čergew├Âhnlichen Gesangs-Hook von Sun Diego. Den Doubletime-Part des Osnabr├╝ckers rappt Beto nun mit und zeigt, dass auch er in einer schwindelerregenden Geschwindigkeit rappen kann und in puncto Doubletime offensichtlich ebenfalls ganz oben mitspielt.

Danach erkl├Ąrt das junge Signing, dass zurzeit zu wenig Wert auf Texte und Technik gelegt wird, womit er erneut ein deutliches Pl├Ądoyer f├╝r eine Kollabo von Sunny und Kollegah abgibt. Auch er selbst wird das Thema Reimschemata und Technik in Zukunft wieder auf die Karte bringen. Dass er das Zeug dazu hat, d├╝rfte er mit diesem Clip bewiesen haben!

Hier seht ihr seinen Doubletime

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen