Fans entsetzt – 50 Cent reagiert auf die Festnahme von 6ix9ine

Hintergrund

Erst gestern berichteten wir ĂŒber die Anklage, die derzeit gegen den US-Rapper 6ix9ine und fĂŒnf weitere Personen aus seinem nĂ€heren Freundeskreis lĂ€uft. Tekashi und einigen seiner ehemaligen Manager wird zur Last gelegt, als Teil der „Nine Trey Gangsters“ an kriminellen AktivitĂ€ten in Brooklyn beteiligt gewesen zu sein.

Unter diesen AktivitĂ€ten enthalten sind schwere Gewaltdelikte, Drogenhandel, bewaffneter Raub, Schutzgelderpressung und sogar versuchter Mord, an dem sogar 6ix9ine beteiligt gewesen sein soll. Trotz der Millionen Einnahmen, die 6ix9ine mit seinem Hobby verdient, soll der 22-JĂ€hrige sich noch an ÜberfĂ€llen und Mordversuchen beteiligt haben.

Zuletzt angeblich am 16. Juli 2018, als auf einen Mann geschossen wurde, der die Nine Trey Gangsters gedisst haben soll. Im April war 6ix9ine zudem bei einem Überfall auf einen Mann am New Yorker Times Square dabei und soll die Taten seiner Gang-Mitglieder gefilmt haben.

50 Cent

Nun droht dem US-Rapper im schlimmsten Fall eine lebenslange Haft und eine Kaution wurde vom Richter abgelehnt. Damit könnte die Karriere des jungen Rappers nach nur wenigen Jahren vorzeitig beendet werden.

Die Nachricht von 6ix9ines Verhaftung sorgte weltweit fĂŒr Schock. Auch sein „Vater“50 Cent reagierte auf die Verhaftung, jedoch anders als die Fans erwartet haben. Somit sorgte 50 Cent fĂŒr einen weiteren Schock, da die Fans seine Aussagen nicht richtig zuordnen können.

Auf Instagram schreibt 50 Cent: „Mein Sohn wurde verhaftet, ich habe ihm gesagt er soll mich nicht anrufen. Scheiße. Die Fed ist hinter dir her du Idiot. Ruf deine Mutter an. Hetz nicht das FBI auf mein Handy.“ Fans sind entsetz ĂŒber 50 Cents Worte, mit denen der Rapper seinem „Sohn“ keinerlei Beistand zuspricht und ihm sagt, dass er sich an seine Mutter wenden soll.

Wie interpretiert ihr die Reaktion von 50 Cent?

Hier seht ihr den Beitrag:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen