„Geisteskrank“ – Capital Bra geht auf der Autobahn spazieren

Capital Bra hat mittlerweile einen Status erreicht, bei dem er machen kann was er will. Der 23 j├Ąhrige h├Ąlt sich schon lange nicht mehr an die ├╝blichen Regeln und etablierten Strukturen der Musikindustrie, sondern macht seine eigenen Regeln.

Anstatt seine Songs lange vorab anzuk├╝ndigen und auf dem Kanal mit der gr├Â├čt m├Âglichen Reichweite hochzuladen, kommen immer mal wieder spontan Songs online. Und auch wenn die Songs auf Youtube durch die Decke gehen, l├Ądt er seine Werke nicht auf Spotify hoch, wo er deutlich mehr an den Streams verdienen w├╝rde.

Auch vor seinen Rap-Kollegen und selbst vor der Polizei kennt er praktisch keine Grenzen. In den letzten Tagen terrorisierte er Rapper wie Bushido, Farid Bang, Xatar, Samra und viele weitere mit Scherzanrufen und dem immer selben Witz. Selbst bei der Polizei zog er seine Nummer ab und fing sich eine Anzeige ein.

Autobahn

Der Bratan tut einfach das, woraus er Lust hat und l├Ąsst sich dabei von niemandem etwas reinreden. Als er zusammen mit Veysel K. und anderen Personen im Stau steht, geht er einfach so auf der Autobahn spazieren. Selbst als die Autos wieder beginnen loszufahren geht er ganz entspannt zwischen den Spuren umher. Das bezeichnet sogar Veysel als „geisteskrank“

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen