Capital Bra über Fler: „Ich steig ins Auto und bring ihn um“

Disstrack

Die Lage zwischen Fler und Capital Bra ist aktuell am eskalieren! Erst vor einigen Stunden reagierte der Maskulin-Chef mit einem Instagram-Posting auf den harten Disstrack des EGJ-Signings und erklärt den Song für albern. Dennoch betonte er noch einmal, dass er nie etwas schlechtes gegen den 24 jährigen gesagt habe und dass er nicht denselben Fehler wie Bushido machen solle.

Capital Bra

Die Beschwichtigungen des Maskuliners hielten Capi jedoch nicht auf, sodass er in einem Kommentar direkt unter dem Post wild gegen seinen Beef-Gegner wetterte und Fler mit allerlei Beleidigungen diffamiert. In einer Videoansage, die kurz darauf folgte, wird der 24 jährige noch ausfallender und gibt offiziell bekannt, dass er Bushidos Erzfeind als Verräter betrachtet und ihn jetzt endgültig „f*cken“ will.

Sprachnachricht

Nun folgt die nächste Stufe der Eskalation. Vor wenigen Minuten wurde eine Sprachnachricht des gebürtigen Russen veröffentlicht, indem er harte Drohungen gegen Fler ausspricht. Im privaten Gespräch mit dem Youtuber Mois legt Capi die Hintergründe seiner Handlungen dar und regt sich vor allem darüber auf, dass der 36 jährige ihm unterstellt, sich hinter einem Rücken zu verstecken.

Als Beweis, dass er keinen Rücken braucht, sagt der Rapper (auf Russisch): „Und dann soll ich denken Bruder, irgend was Rücken oder irgendwas? Bruder ich steig allein ins Auto und bring ihn um. Ich f*ck auf alles dicka, wenns um sowas geht.“

Hier ist die Sprachnachricht (Ab 7:15 min)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen