Erstes Interview – Gzuz verrät die Bedeutung seines Namens

Gzuz

So ziemlich jeder kennt und liebt Gzuz von der 187 Strassenbande. Und das sowohl für seinen kompromisslosen Gangsterrap, als auch für seine sehr humorvolle Art. Die Instagram Stories des 30 jährigen sind fast immer ein Lacher und brachten inzwischen mehrere Klassiker hervor, die in den sozialen Medien viral gingen.

Interview 2008

Dabei ist an und für sich gar nicht mal soviel über den 187-Rapper bekannt. Trotz seiner mehr als 10 jährigen Karriere gibt es gerade einmal eine handvoll Interviews, in denen der Gold-Rapper für gewöhnlich eher schweigsam Auftritt. Dank seiner ehrlichen Art kennt man die Person hinter Gzuz als echter Fan trotzdem sehr gut.

Dies untermauert auch der Künstlername des Hamburgers. Langjährige 187-Fans wissen es selbstverständlich schon, aber der Name „Gzuz“ ist ein Akronym für einen ganzen Satz. Schon in seinem ersten Interview aus dem Jahre 2008, das Gzuz mit 20 Jahren zeigt, verriet er, dass sein Name für „Ghetto Zeug unzensiert“ steht. Dies spiegelt sich bis heute in seiner Musik, in den Videoblogs und auch in den Interviews wider.

Neben dem Interview enthält das Video eine ganze Reihe weiterer Szenen aus dem Alltag von Bonez MC und Gzuz.

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen