Manuellsen reagiert auf das Friedensangebot von Bushido

Album

Die tiefe Feindschaft zwischen Manuellsen und Bushido ist schon längst abgeflacht. Der Ruhrpott-Rapper, der Bushido eigentlich zu seinem Todfeind erklärte, zog seine Ankündigungen durch die Veränderungen im Umfeld von EGJ wieder zurück. Allen voran seine Freundschaft zu Ashraf Rammo bewirkte, dass der das Rap-Urgestein seine Meinung zu Bushido änderte.

Der EGJ-Chef ließ die positive Entwicklung nicht Wort- und Tatenlos stehen und machte einige Schritte auf seinen früheren Erzfeind zu. Zur Geburt seiner Tochter gratulierte er Manuellsen öffentlich. Vor einigen Minuten machte Bushido den nächsten Schritt und zeigte auf Instagram, dass er sich seit langem wieder ein Album gekauft habe – und zwar „MB4“ von Manuellsen!

Manuellsen

Jetzt reagiert der König im Schatten-Chef auf die unerwartete Geste. Via Instagram repostet er die Story von Bushido und bedankt sich mit dem arabischen Wort „Shukran“. Die beiden Emojis in der Bildmitte signalisieren zudem, dass er das Friedensangebot des Berliners annimmt.

Wer hätte gedacht, dass dieser erbitterte Streit noch einmal friedlich enden wird? Schön, dass sich alle Parteien wieder besinnen konnten. Wenn ihr Manuellsen ebenfalls unterstützen wollt, könnt ihr euch hier MB4 bestellen.

Hier seht ihr den Post

Manuellsen an Bushido

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen