Bonez MC trägt jetzt verrücktere Haare als Coolio

Haarstyles

Bonez MC ist bekannt für seine ausgefallenen Frisuren. Obwohl der Hamburger seine blonden Naturlocken eigentlich ganz gern hat, entscheidet er sich regelmäßig für neue, verrückte Styles, die so nicht jeder tragen könnte.

Vor rund 1,5 Jahren überraschte der 33 jährige alle, als er plötzlich pinke Haare hatte. Dabei färbte er seine Haare nicht wirklich, sondern ließ sich pinke Braids in seine Haare einarbeiten. Später sorgte er für noch mehr Abwechslung, als er auf der einen Hälfte seines Kopfes weiterhin pinke Braids trug und auf der anderen Seite nur Blond war.

Neuer Style

Während seines aktuellen Marokko-Urlaubs versucht der Musiker es erneut mit einer neuen Frisur. Auf dem Foto unten wirken die Haare sehr unstrukturiert und wild, auf Bildern mit anderer Perspektive ist zu sehen, dass es sich erneut im Braids handelt. Diesmal jedoch ausschließlich mithilfe seiner Naturhaare geflechtet.

Dadurch erzielt der Rapper einen Look, der primär von Afroamerikanern in den 90ern getragen wurde. Bekanntester Vertreter dieses Styles dürfte „Gangsta’s Paradise“-Rapper Coolio sein, dessen Markenzeichen die wild aufgerichteten Braids waren und bis heute sind.

Hier seht ihr seine Frisur

Bonez MC

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen