Erste Single – Shindy bricht den Spotify-Rekord von Capital Bra

Drama

Seit Freitag ist Shindy endlich wieder zur√ľck im Gesch√§ft. Nach einer mehr als 2 j√§hrigen Pause hat sich der Platin-Rapper mit guten Nachrichten zur√ľckgemeldet und nicht nur seinen ersten Song seit 18 Monaten ver√∂ffentlicht, sondern gleichzeitig auch sein viertes Soloalbum angek√ľndigt. Inzwischen gab er offiziell bekannt, dass sein Album „Drama“ am¬†10. Mai 2019 erscheinen soll.

DODI

Das Comeback des 30 j√§hrigen scheint zudem rund um gegl√ľckt zu sein. Die Fans bescherten dem Musikvideo zu „DODI“ innerhalb von 40 Stunden √ľber 2 Millionen Aufrufe und eine Like-Rate von aktuell 94,1% positiven Bewertungen. All das konnte der Bietigheimer erreichen, ohne dass sein Video in die Youtube-Trends aufgenommen wurde, obwohl es derzeit mit Abstand das meist geklickte Video in Deutschland ist.

Spotify-Rekord

Aber auch auf Spotify stellt sich die Single als echter Hit heraus. Nach nur 24 Stunden wurde „DODI“ rund 1,9 Millionen Mal abgespielt, womit Shindy gleich mit dem ersten Song nach seinem Comeback den Spotify-Rekord knackt. Bisheriger Rekordhalter war Capital Bra, der vor einigen Monaten 1,7 Millionen Streams mit „Melodien“ erreichte.

Damit geht der Song jetzt schon mit großen Schritten auf eine goldene Schallplatte zu! Wir gratulieren zum gelungenen Comeback.

Hier seht ihr die Zahlen

Shindy auf Spotify

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen