Emotional – Kool Savas trauert im Interview um DJ Smoove

Kool Savas

So emotional erlebt man Deutschrap-König Kool Savas fast nie. In seinem aktuellen Interview bei Hiphop.de spricht der Berliner Rapper über den kürzlichen Verlust seines guten Freundes und Wegbegleiters DJ Smoove. Als Savas darüber spricht, wie er mit dem Tod des Musikproduzenten umgegangen ist und wie ihn dies emotional mitgenommen hat, gehen die Gefühle mit ihm durch:

„Für mich war es die härteste Situation, mit der ich je konfrontiert war. (..) In dem Fall war es jetzt einfach so Abschied nehmen und wissen, dass es.. ja.. (..) Ich hab für mich persönlich sowas noch nie erlebt. Das war für mich wirklich mit Abstand das krasseste.“

Der Verlust seines Freundes habe ihn so sehr mitgenommen, dass er sogar körperliche Beeinträchtigungen davon hatte. Sein bereits vorhandener Tinnitus verstärkte sich nach dem Tod von Smoove so stark, dass er „zu nicht mehr zu gebrauchen“ war.

DJ Smoove

DJ Smoove hat viele Jahre mit Kool Savas zusammengearbeitet und unter anderem die erfolgreichen Alben „Aura“ und „Gespaltene Persönlichkeit“ mitproduziert. Aber auch andere Rapper haben mit dem Platinausgezeichneten Musiker zusammengearbeitet. Im Februar letzten Jahren verstarb Smoove dann im viel zu jungen Alter von nur 37 Jahren. Ab Minute 21:30 wird über DJ Smoove gesprochen.

Hier seht ihr das Interview

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen