Nach 2 Jahren Pause – Shindy erobert die Charts mit „Dodi“

DODI

Shindy war schon immer einer der beliebtesten Rapper Deutschlands, hat sich jedoch in den vergangenen zwei Jahren zurückgezogen und keinen einzigen Track veröffentlicht. Der Umstand, dass Shindy seinen Instagram-Account deaktiviert hat, sorgte dafür, dass der Rapper von der Öffentlichkeit verschwand.

Nach dem Streit zwischen Arafat Abou Chaker und Bushido fingen dann die Gerüchte an, dass Shindy die Zügel selbst in die Hand nehmen und sein eigenes Label gründen möchte. Diese Gerüchte haben sich mit der Single „DODI“ bewahrheitet.

Schaut man auf Spotify in den Copyright-Eintrag der Single, sieht man, dass „Friends with Money“ die Rechte an der Single besitzt. Bei diesem Label handelt es sich um das Label von Shindy, wie ein Eintrag beim deutschen Patent- und Markenamt zeigt.

Rekord

Mit der ersten Single seit 2 Jahren sorgte Shindy für eines der größten Comebacks in der deutschen Rap-Geschichte. Er konnte sogar einen Rekord von Capital Bra brechen und schaffte es direkt auf Platz 1 der YouTube Trends.

Nun gibt der Bietigheimer via Instagram bekannt, dass er auch in den offiziellen deutsche Musik-Charts die Eins erobern konnte. Im Beitrag bedankt er sich an allen Beteiligten und vor allem seinen Fans, die ihm das ermöglicht haben. Glückwunsch!

Hier seht ihr es: